Gildenforum Dark of Lights, VC

Das Gildenforum der Gilde Dark of Lights auf Vanjervalis Chain
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Neue Bekanntmachungen werden geladen
Das Forum wurde auf Version 1.1.1 aktualisiert

Austausch | 
 

 Ehem. nicht ausgearbeitete Geschichte, Vu'zhe Eldis Gründerchar Haus Eldis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Ehem. nicht ausgearbeitete Geschichte, Vu'zhe Eldis Gründerchar Haus Eldis   So Apr 19, 2015 12:02 pm

Si vis pacem para bellum - Wenn du Frieden willst, bereite dich auf den Krieg vor
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Geschichte des Haus Eldis beginnt in nicht allzu ferner Vergangenheit. Im Jahre 54 VVC siedelten sich der menschliche, machtsensitive Thar'eldis sowie seine Herzensdame, die Rattataki Tunar‘lina in einer abgelegenen Stadt von Rattatak an, da sie ein Kind erwarteten.
Die Stunde der Geburt liess nicht lange auf sich warten und so geschah es, dass Tunar’lina gar Zwillingsschwestern im Jahre 53 VVC gebar. Thar’eldis benannte die eine der beiden Schwestern nach seiner Tante, Vu’zhe. Tunar’lina hingegen nannte die andere Xe’tha nach einer ihrer engsten Freundinnen.
In den kommenden Jahren zeigte sich immer deutlicher, dass die beiden jungen Schwestern wohl deutlich machtsensitiver seien, als es noch ihr Vater war und ein Verheimlichen dieser Tatsache auf dem Planeten Rattatak schien unmöglich. So schickten die Eltern ihre beiden kleinen Kinder im Jahre 50 VVC zu einem engen bekannten, bei dem sie noch einen Gefallen frei hatten. Lord I’noreo. Das einzige, was die beiden noch an ihre Vergangenheit auf dem kriegerischen Planeten erinnern sollte, war eine Zeitgeschaltete, Identitätsgesicherte Holo-Nachricht, welche die beiden mehrere Jahre in der Zukunft erst ansehen können sollten.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es zogen mehrere Jahre in das Land, als die beiden im Jahre 40 VVC dazu eingeladen wurden, sich als Akolythen in der Akademie von Korriban zu melden, um ihre Machtaffinität zu schulen. Kaum in der Akademie angekommen, wurden die beiden vor die wohl schwerste Aufgabe ihres Lebens gestellt. Sie hatten gemeinsam das Ziel, einen Dashade zu befreien, mit dem einfachen Ziel, dass nur eine von beiden zurückkehren und überleben sollte.
Die beiden heckten einen schier genialen Plan aus. Bis zum Ende ihrer Ausbildung wollten sie stets nur einzeln auftreten. Keine von beiden soll jemals mit der anderen zusammen gesehen werden und das Imperium sollte so getäuscht werden. Beide erhalten eine Ausbildung und können sich dann noch gegenseitig ergänzen. Der Plan war ebenso riskant wie genial. Und er klappte.
Fortan kämpften sich die beiden zusammen durch schwerste Hindernisse, endlose Gefahren von einfachen Aufständen in Dromund Kaas hin bis zu offenen Raumschlachten, hin zu Corellia wo der inzwischen offiziell beendete Krieg neu entfacht wurde.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Einige weitere Jahre zogen ins Land und 3 NVC war die Zeit erreicht, da die beiden Zwillingsschwestern ihre Holocom-Nachricht endlich einsehen konnten. Die Nachricht, aufgenommen von ihrer Mutter und ihrem Vater schauten die beiden ehrfürchtig und reisten baldmöglichst nach Rattatak, da auch von einem unermesslichen Erbe die Rede war, welche die beiden wohl antreten sollen, sobald sie dazu alt genug seien. So geschah es, dass die beiden an ihrem Geburtsort ankamen und nichts als Schutt und Asche vorfanden. Einer der vielen Kriege auf Rattatak hatte die komplette Stadt, wo sie einst lebten komplett zerstört. Durch die Holocom-Nachricht fanden die beiden schnell heraus, welches der Häuser das ihre war, fanden aber auch nicht mehr als Gedenksteine an die verstorbenen des Krieges. Das einzige, was noch ganz war, war ein kleines Schild mit der Aufschrift „Haus Eldis“.
Die beiden entschlossen sich dazu, sich von der Vergangenheit abzuwenden und sich zusammen mit Verbündeten auf die Suche nach Möglichkeiten zu machen, den bevorstehenden, neuen Krieg zu überleben. Die beiden einigten sich darauf, sich unter dem Namen „Haus Eldis“ neue Freunde und Verbündete zu suchen, sahen von Rassenvorurteilen ab, wie auch sie eine Sklavenrasse waren.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Die nächsten Jahre waren hart für das Haus Eldis. Es gab interne Differenzen, Meinungsunterschiede und Streite, welche dazu führten, dass sich immer wieder Leute des Hauses abwendeten. Doch trotz allem war der Kern stark und die Gruppe zusammen. Als nach einiger Zeit die Anzahl der Mitglieder immer weiter stieg und sich die Frage nach einer festen Unterkunft stellte, machten sich die einzelnen Mitglieder des Hauses auf den Weg, Unterkunftsmöglichkeiten zu finden.
Durch ausserordentliches Verhandlungsgeschick gelang es einem Diplomaten des Hauses, mit den Mitgliedern der Gemeinschaft „Haus Calderis“ Kontakt aufzunehmen, welche von einem inzwischen nichtmehr bewohnten Lager auf dem Planeten „Voss“ erzählten.
Der Ort schien wie für das Haus Eldis gemacht. Es war ein Planet, dessen Bewohner sowohl Imperium, als auch Republik duldete, wodurch die Mitglieder, unter anderem auch aus Sklavenrassen wie auch Sith bestanden nicht Gefahr liefen, dem Imperium schutzlos ausgeliefert zu sein. Krieg gab es auf dem Planeten nicht. Somit bezog das Haus Eldis also vor kurzer Zeit die neue Basis in Voss, genannt Fort Kodentha.
Nach oben Nach unten
Afex



Anzahl der Beiträge : 8
Beitragspunkte : 16
Bewertung : 0
Anmeldedatum : 14.04.15
Alter : 24

BeitragThema: Re: Ehem. nicht ausgearbeitete Geschichte, Vu'zhe Eldis Gründerchar Haus Eldis   Di Apr 28, 2015 4:13 pm

Der Abschnitt, nach der Trennung des Hauses von den Darth Vu'zhe & Xe'thas welche sich nach dem Sturz eines anderen Darth zurück gezogen hatten, hatte auch das Haus verändert.



Haus Eldis, Gründer einer privaten Akademie auf dem eisigen Planeten Ziost.

Ein weites, gefrorenes Tal erstreckt sich, an dessen Fuß ein riesiges Gebirge liegt. Im grauen Nebel erkennt man etwas Großes.
Nach einer Weile des näher kommen sieht man beim genaueren betrachten eine riesige Festung. Eine Festung welcher damals von den Zuguruk auf Befehl der Kissai errichtet wurde. Nun steht sie leer. Nach der Ankunft des Hauses nahmen Sie sich dieser Festung an und bauten diese in eine prächtige Akademie für Machtsensitive und Begabte um. Dort lehren Sie von nun an jene welche das alte Wissen der Sith lernen wollen. Nach dem kundtun und Eröffnung der Akademie treffen immer mehr Akolythen und Wissens hungrige Sith ein, welche von dem dort gelernten Wissen kosten wollen.




Die Geschichte einer alten Stimme

Eine Anonyme alte, raue Stimme erzählt: 'Der Krieg tobt schon viele Jahrzehnte und nun ist das Ende abzusehen. Nach den Intrigen im Rat der Sith, sowie unter den Sith im Allgemeinen ist der Sieg der Jedi und Ihrer Republik unabwendbar. Unser Militär und Ihren Machtspielchen, welches unzählige Leben unserer stolzen Imperialen Soldaten kosteten. Dazu die Niederlage auf Corellia und das nüchtern ausfallende Ergebnis auf Makeb, selbst das ist nicht genug. Der Kampf gegen die Schreckensmeister hat ebenso seinen Preis gefordert.'

[*ein Knistern ist zu vernehmen, etwas bewegte sich scheinbar und murmelt vor sich hin*]

'Sowohl die Republik als auch das Imperium liegen am Boden, doch wo die Republik sich vereint zerfällt unser so schönes Imperium weiter. Die vielen einzelnen Gruppen versuchen nun Ihre eigenen Interessen zu sichern, selbst Fuß zu fassen. So tut dieses auch das Haus Eldis.'

[*erneut murmelt etwas im Hintergrund, das Knistern wird kurz lauter*]

'Da Voss weder vom Imperium noch von der Republik erobert werden konnte und für diesen Planeten auch keine weitere Kraft mehr über haben, zogen sie von diesem wieder ab. Es ist vergebens, sich des Misstrauens der Voss und Ihrer Seher zu unterziehen. Sie prophezeiten es uns und so passierte es auch. Und so zog auch das Haus Eldis von diesem Planeten ab.'

[*etwas hustet stark, keucht und spuckt scheinbar irgendwo rein, nach einer Pause hört man das Knistern erneut*]

'Ziost, das neue Ziel des Hauses. Der schöne Planet, durchzogen von kalten, trockenen Ebenen welche gänzlich gefroren sind. Kälte... Nach dem Sie dort Fuß fassten, entdeckten Sie in einer der vielen Ebenen der Berge eine verlassene Festung. Eine welcher von den großen Kissai zurückgelassen wurde. Nach und nach baute das Haus diese Festung in eine gewaltige Akademie für fähige Machtanwändern auf. Eine gänzlich neue Private Schule der Sith. Durch mithilfe einiger Firmen welche im inoffiziellen für das Haus arbeiteten, konnten die nötigen Ressourcen aufgebracht werden um dieses vorhaben zu verwirklichen.'

[*ein hastiges schnaufen ist hörbar, danach ein Haspeln welches schnell verstummt*]

'Die Akademie auf Ziost, welche vom Haus Eldis gebaut wird, wird für jene offen sein, welche von der Macht kosten möchten. Die Machtbegabten werden sowohl in der Macht selbst, sowie im Schwertkampf ausgebildet. Philosophie und auch Wissen über die Geschichte der Sith genauso wie Schulungen in etlichen anderen Wichtigen und Interessanten Sachen werden dort abgehalten. Sei es über die Etikette im Imperium oder gar die einzelnen Schlachten der Vergangenheit. Jene, welche Wissen sammeln möchte, ist herzlichst eingeladen von unserem Wissen zu kosten.'

[*nach einer kurzen Zeit hört man nur noch das Knistern im Hintergrund, nebenher scheint etwas anzufangen zu schnarchen*]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ehem. nicht ausgearbeitete Geschichte, Vu'zhe Eldis Gründerchar Haus Eldis
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich verstehe das alles nicht.....meine Geschichte!
» Eine unglaubliche Geschichte aber War.
» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!
» Ich weiß nicht mehr weiter und brauche einen Rat..
» Ex weiss wohl selber nicht was sie will

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Gildenforum Dark of Lights, VC :: Rollenspiel-Bereich :: Charaktergeschichten-
Gehe zu: